SUSUMU AI

Atelier SUSUMU AI

Lindower Str. 18, 13347 Berlin, Deutschland

10% des Umsatzes werden in Zusammenarbeit mit dem Fashion Council Germany an humanitäre Projekte zur Unterstützung der Ukraine gespendet.

SUSUMU AI (進愛) steht für die Hingabe zum Detail, den Erhalt der japanischen Handwerkstradition, die Liebe zu ihrem Großvater und die Vision der beiden Geschwister Alisa und Keiho Menkhaus.Bei SUSUMU AI werden ausschließlich solch traditionelle japanische Stoffe verwendet. Um die besten Materialien für seine Kollektionen zu finden, reist das Team zweimal pro Jahr nach Japan und besucht traditionelle Produktionsstätten. In seinem Atelier in Berlin verarbeitet es diese außergewöhnlichen Stoffe dann unter anderem in Kleidungsstücke made to order. (keine Lagerware)

Das Label hat es sich zur Aufgabe gemacht, die japanische Kultur zu erhalten und diese weltweit zugänglich zu machen. Nicht zuletzt, weil über Jahrhunderte entstandene Traditionen weltweit an Bedeutung verlieren. Dies manifestiert sich beispielsweise darin, das bestimmte Handwerksberufe und andere traditionelle Professionen, welche heute nur mehr von einer Handvoll Menschen ausgeführt werden können, von der japanischen Regierung als lebende Nationalschätze bezeichnet werden (人間国宝一覧 Ningen kokuhō ichiran). Man sucht weltweit nach Nachfolgern, bevor die Letzten, die über dieses Wissen verfügen, aussterben – und mit ihnen die Tradition.