19.03.

SYLD STORE

Frankfurter Allee 32, 10247 Berlin, Deutschland

Get-together

19.03.2022, ab 17Uhr

Akkreditierung und Anmeldung unter folgendem Kontakt: syld@berlina-pflanze.de

Kaum ein Thema ist heutzutage in der Mode wohl so relevant und spiegelt den Wandel der
Gesellschaft und Konvention besser wider als GENDERLESS FASHION. Dabei steht „Genderless“ für
geschlechtsneutral bzw. geschlechtsunabhängig. In den letzten Jahren haben sich immer mehr
Designer*innen & Künstler*innen diesem Schwerpunkt gewidmet. Gerade in der freien und so
bunten Hauptstadt Berlin gibt es zunehmend Independent Brands, die sich auf genderneutrales
Design spezialisiert haben. Mode, die für jede Person gedacht ist – frei von Geschlechterklischees,
konservativen Vorstellungen oder gesellschaftlichen Normen. Es geht um das Individuum und die
Möglichkeit dieses geschlechterunabhängig durch Mode zu unterstreichen.
Am 19.03.2022, zum Abschluss der Berlin Fashion Week, lädt der SYLD STORE BERLIN vier Berliner
Expert*innen zum Thema Genderless Fashion ein:
Emrah Polywka // ADRIAN WEISS (all gender fashion)
Bernardo Santarelli // IMPOPSIBLE (all-gender(s) fashion)
Aigerim Usabaev // KOLO BERLIN (gender neutral design)
Francisco Remesal // REMESALT (genderless and queer aesthetic fashion)
Die Designer*innen werden vor Ort persönlich Einblick in ihre Kollektionen und Designs geben sowie
ihre Erfahrungen, Beweggründe und Visionen mit allen Interessierten teilen. Dabei sind nicht nur die
Expert*innen zum Anfassen nah, sondern auch ihre Kollektionen und besondere Stücke. Diese
können, neben ca. 20 weiteren Kollektionen aus lokaler Hand, angeschaut und probiert werden.
Für Drinks & Softs sowie kleine Naschereien ist gesorgt. Des Weiteren stehen Goodie Bags mit
Infomaterial und der einen oder anderen Überraschung für alle Besucher*innen des Abends bereit.
Aus gegebenem Anlass wird der SYLD STORE BERLIN 10% seiner Einnahmen während der Fashion
Week an den „Ukraine-Hilfe Berlin e.V.“ spenden, so auch an diesem Abend.