GALLERY MALINA

Beschreibung Label

Beschreibung USP

Referenzbeispiele

PDF - falls vorhanden

Medienreichweite

Kategorie

Store Event, Empfang, etc. (Preisgeld €2.000 – 6.000)

Konzeptbeschreibung

Im Rahmen der Fashion Week Berlin möchte ich meine neue Womenswearcollection "Omnia Aeterna" (Latein: "alles ewige") präsentieren. Es ist eine avantgardistische Kollektion, die auf einem nachhaltigen und philosophischen Konzept basiert und von dem Film "The Death & Life of Otto Bloom" von 2016 inspiriert ist.

Der Film erzählt die Geschichte eines Mannes, der die Zeit rückwärts erlebt und weiß, was in der Zukunft passieren wird, jedoch vergisst er das Gesehene sobald es passiert ist. Die Handlung des Films kann auf unsere heutige Lebensweise übertragen werden. In wie fern hat unser Handeln in der Vergangenheit eine Auswirkung auf die gegenwärtigen Ereignisse auf die Umwelt? Kann unsere Verhaltensweise, im nachhaltigen Sinne, im Hier und Jetzt die Zukunft beeinflussen oder refektieren wir unsere Handlungsweise zu wenig wodurch sie in Vergessenheit gerät?
Die Kollektion "Omnia Aeterna" greift die Fragen auf: Was war? Was ist? Und was wird sein? Die einzelnen Looks werden in ihren Entstehungsprozessen gezeigt. Es geht daher nicht mehr nur um das fertige Einzelteil sondern es werden auch die einzelnen Zwischenschritte präsentiert. Biologische Stoffe werden mit Naturprodukten wie Muscheln und Blüten über Recyclingprozesse zu neuen experimentellen Looks verwandelt.
Neben den Kleidungsstücken wird der Entstehungsprozess in Modecollagen umgesetzt. Die Besucher können an dem Abend einen Einblick in den Entwicklungsprozess avantgardistischer Mode bekommen. Unterstrichen wird die Veranstaltung mit einer Liveband und einem Vortrag zum Thema "Nachhaltige Modegestaltung und kreatives Recyceln".

Nachhaltigkeit / Innovation

Die Themen Nachhaltigkeit und Innovation werden durch einen Vortrag "Nachhaltige Modegestaltung und kreatives Recyceln" und die Veranschaulichung des Produktionsprozesses der Kollektion berücksichtig.
Dem Besucher werden durch den Einblick in den Entstehungsprozess neue Sichtweisen über Nachhaltigkeit in der Mode aufgezeigt.

Kostenstruktur

Kostenstruktur mit Preisgeld:
Miete und Nebenkosten= 1200 Euro
5 Models= (je 200 Euro) 1000 Euro
Getränke & Fingerfood= 600 Euro
Personal & BarkeeperIn= 200 Euro
Styling & Make-up= 500 Euro
Druckkosten= 200 Euro

Kostenstruktur ohne Preisgeld:
Kostenstruktur mit Preisgeld:
Miete und Nebenkosten= 1200 Euro
2 Models= (je 100 Euro) 200 Euro
Getränke & Fingerfood= 200 Euro
Personal & BarkeeperIn= 70 Euro
Druckkosten= 100 Euro

Die Finanzierung sollte im Idealfall bis zum 9.9.2021 abgeschlossen sein, da die meisten Posten als Vorkasse bezahlt werden müssen oder spätestens bis zum 9.9.21.

Findet Event unabhängig von Finanzierung statt?

Ja

Datum des Events

Sep 9, 2021