Gruppe Magazine

gruppemagazine.com

Description label

Description USP

Reference examples

PDF - if available

Media reach

Instagram 13k, Print 5000 Magazine 2 x jährlich

category

Store Event, Empfang, etc.

Concept description

Gruppe ist ein nonprofit Kreativkollektiv aus Berlin, das in wechselnder Zusammenarbeit mit anderen jungen Künstler*innen kollaborative Werke, Ausstellungen und Performances im Bereich der bildenden Kunst, Video, Fotografie, Mode, und Text produziert und dokumentiert. Halbjährlich erscheinen unsere monothematischen Printmagazine, die eine physische Manifestation unserer transgressiven kreativen Arbeit darstellen. Im Dezember 2021 haben wir unsere vierte Ausgabe lanciert.

In Anküpfung an unseren Launch möchten wir im Rahmen der Berliner Fashion Week eine Dimension öffnen, die die aktuelle Issue nicht nur sicht-, sondern auch erlebbar macht: den Raum. Neben der multimedialen Präsentation von Magazininhalten sollen vor allem lokale Berliner Designer*innen und Labels – etwa Lou de Betoly, Sia Arnika, Soup Archive, Aileen Klein – in Verbindung mit performativen Elementen geshowcased werden.

Dafür möchten wir einen schlichten Event Space anmieten, der durch unser Bespielen zu gleichen Teilen in ein Creative Hub, einen Showroom und einen Gallery Space transformiert wird. Neben Live-Musik von upcoming Artists werden Performer*innen im Raum platziert, die alle mit jeweils unterschiedliche Pieces der oben genannten Designer*innen ausgestattet werden. Das interdisziplinäre und immersive Konzept von Gruppe spiegelt sich somit auf mehreren Ebenen wieder; lokale Designer*innen begegnen sich nicht nur im Raum, sondern auch am Körper. Fokus der Kollektionen aller präsentierten Designer*innen liegt auf Re- und Upcycling, sie sind demnach von Grund auf nachhaltig.

Besucher*innen soll an diesem Abend die Möglichkeit geboten werden, Berliner Mode, Musik und Kunst ganzheitlich zu erfahren – und, sich mit anderen darüber auszutauschen: Die Performances und Showcases sollen zu Konversation und einer kritischen Auseinandersetzung mit Moden und deren gängigen Narrativen anregen. Auch dafür möchten wir sowohl buchstäblich als auch metaphorisch einen Raum schaffen.

Sustainability / innovation

Die Kollektionen der Labels sind in ihrer DNA nachhaltig, da ausschließlich aus re- oder upgecycleten Materialien und von Hand gefertigt wird. Bei den angewandten Verfahren entsteht kaum bis gar kein Müll.

Unter Innovation verstehen wir eine Auseinandersetzung mit Mode, die ohne Stereotype und erwartbare Narrative auskommt. In unserem Konzept spiegelt sich dieser Gedanke durch das Dekonstruieren einer klassischen Modenschau bzw. eines Showroms wider; Mode ist für uns progressive Performance.

Cost structure

Da Gruppe eine nonprofit Organisation ist, steht für die Veranstaltung kein Eigenkapital zur Verfügung – und kann somit ausschließlich durch die Berliner Senatsverwaltung möglich gemacht werden. Die approximativen Kostenpunkte führen wir im Folgenden auf:

Event Space: 1.500€
Technik (Musikanlage, Screens, Licht): 1.500€
Set Design: 1.000€
Transport: 300€
Perfomer*innen (6 Personen à 300€): 1.800€
Musiker*innen (2 Personen à 300€): 600€
Hair & Makeup: 400€
Security & 3G-Check (2 Personen à 250€): 500€
Gruppe Team (4 Personen à 250€; beinhaltet Auf- und Abbau, Organisation und Event-PR): 1.000€
Puffer: ca. 1.400€

Gesamt: 10.000€

Gerne möchten wir uns deshalb auf das Preisgeld in Höhe von 10.000€ bewerben. Eine Umsetzung in reduzierterer Form ist mit einem Preisgeld in Höhe von 5.000€ aber ebenfalls denkbar.

Does the event take place independently of funding?

Nein

Date of the event