Natascha von Hirschhausen

Description label

Let's waste less future! Konsequent in der Umsetzung des zero-waste Ansatzes produziert Natascha von Hirschhausen radikal nachhaltige Mode in Berlin. Übersaisonal, gender- und größeninklusiv sowie zertifiziert ökologisch und fair hergestellt steht die minimalistische Kollektion für authentisch zukunftsorientiertes Handeln.

Description USP

Das ganzheitliche Nachhaltigkeitskonzept von Natascha von Hirschhausen läd ein, Mode neu zu erleben. Die konsequente Umsetzung des zero-waste Ansatzes führt zu innovativen Designlösungen. In der ständigen Weiterentwicklung geht es darum, die Grenzen der Nachhaltigkeit in der Mode neu auszuloten und eine positive Zukunftsvision zu inspirieren.
Die zero-waste Kollektion ist größeninklusiv und gender-fluid gedacht und stellt in der schlichten, vielseitigen Eleganz die Träger:in in den Mittelpunkt.

Reference examples

Media reach

80 000 - 180 000 (RBB, Brand Eins, L’officiel, fashion-network, Textilwirtschaft)

category

Offsite Show, Installation, Performance, etc.

Concept description

In der „WasteLessFuture-Week“ verhandelt Natascha von Hirschhausen in verschiedenen Medien und Formaten ihren zero-waste Design Ansatz - informativ, rezeptiv, visuell und partizipativ:

zero-waste Ausstellung auf 150qm 
inkl. Modell- und Video Installationen
inkl. Vernissage / Event mit Performance
Workshops mit der Designerin
Interaktive Installation in den Treibhäusern

Kern der Woche bildet die zero-waste Ausstellung auf 150qm, die mit einer Installation mit Models eröffnet wird und den zero-waste Ansatz Multimedial vorgestellt.

Im Q205 in der Friedrichstraße gibt es außerdem ein begleitendes Workshop-Programm, in dem eigene Herangehensweisen erarbeitet und im Austausch mit anderen Teilnehmenden und der Designerin vertieft werden.

Eine interaktive Installation in den Treibhäusern der Friedrichstraße macht auf die Ausstellung aufmerksam und rundet das Konzept ab.

Sustainability / innovation

Unser Anspruch an die Marke Natascha von Hirschhausen ist die Benchmark für Nachhaltigkeit und zukunftsorientiertes Design zu setzen. Um es konkret zu benennen, werden für unsere Kollektion beispielsweise alle Komponenten jährlich entlang der gesamten Wertschöpfungskette auf ökologische und soziale Nachhaltigkeit kontrolliert und dank unserer innovativen zero-waste Schnitte zu 99 % abfallfrei in unserer Berliner Manufaktur verarbeitet - for a #WasteLessFuture.

Cost structure

"WasteLessFuture-Week" Kosten: 18 800 EUR
(Event: 18.3. Ausstellung bis 20.3.)

Miete: 500
Videoinstallation Content: 3000
Videoinstallation Technik: 2000
Performance: 1000
Event-Technik: 2000
Musik: 1000
Modellinstallation: 1000
Goodie-Bag: 500
Installation / Printmaterial: 2000
Fashion Film Event: 1500
PR: 1000
Installation Treibhaus: 1000
Hygiene-Konzept/Kontrolle/Personal: 1000
Workshop-Material: 300
Drinks: 1000

Falls das Projekt nicht gefördert werden sollte werden einzelne Elemente aus der Event-Woche gestrichen.

Does the event take place independently of funding?

Ja

Date of the event

Mar 18, 2027