Nella Beljan Gallery and Showroom

Description label

Description USP

Reference examples

PDF - if available

Media reach

500.000

category

Store Event, Empfang, etc.

Concept description

Zur Fashion Week kuratiere ich eine Edition, in der ich das Beste aus Kunst, Kunsthandwerk, Design, Interior und Fashion in meinem Retail Space zusammenbringe. Im Berreich Fashion werde ich eine größere Stylist's Own Section anbieten, bei der internationale und Berlin based Stylistinnen und Digital Creators aus ihrem privaten wie beruflichen Archiv Stücke zum Verkauf anbieten, u.a. Julia Restoin Roitfeld (Paris), Veronika Heilbrunner (München), Josepha Rodriguez (Berlin), Kamilla Richte (Berlin), Storm Westphal (Berlin), Stephanie Broek (Amsterdam). Darüber hinaus werden wir die Objekte und Produkte von bildenden Künstler*innen, Maker und Brands aus Griechenland, Spanien, Portugal, Deutschland, USA, Neuseeland anbieten.
Bei einem Lunch sollen die Macher*innen mit der FashionSzene vor Ort sowie Multiplikator*innen und Pressevertreter*innen bei einer Installation zum Lunch zusammengebracht werden. In einer Fashion - und Designexperience tauschen sie sich aus und multiplizieren so das kreative, kollaboratorische und geschäftliche Potential.

Sustainability / innovation

Nachhaltigkeit bilden den Kern der Arbeit der ausstellenden Maker, Brands und Künstlerinnen für ein sustainable und ethical Business. Von den Makers selbst handgefertigte Arbeiten sorgen für ethische Arbeitsbedingungen & transparente Produktionsketten. pre-owned Fashion und Interior section = your waste is someone's else's treasure.
Kein Konsum ist jedoch der nachhaltigste Ansatz – deshalb schaffen wir einen Raum, in dem Kaufentscheidungen besonnen getroffen werden.

Cost structure

Ohne Preisgeld findet meine Ausstellung statt im Rahmen der wie bisher von mir kuratierten Ausgaben in meiner*m Galerie und Showroom: Kunst-, Design, Fashion- und Interiorobjekte und Stücke aus aller Welt werden in einem ansprechenden Setdesign ausgestellt und verkauft.

Mit Preisgeld können gezielt Künstler*innen und Maker nach Berlin eingeladen werden, um persönlich ihre Arbeiten während des Events vorzustellen. Bei einem Lunch inkl. künstlerischer Foodinstallation kommen sie mit den Pressevertreter*innen, Multiplikator*innen, Verantwortlichen und Kreativen aus der hiesigen Fashionszene zusammen und können sich austauschen, um ihre kreatives, kollaboratives und geschäftliches Potential zu vervielfachen.

Die Kosten entstehen für
Anreise und Unterkunft
Material für Installation
Speisen und Getränke
Ausleihe Möbel für Installation und Sitzgelegenheiten
Ausleihe Geschirr und Gläser
Ausleihe technisches Equipment Musik
Vorbereitungszeit
Bezahlung für Werbung bzw. Tags auf den Plattformen der Influencer*innen / Digital Creators
Giftings an alle Gäste
Giftings an Influencer*innen

Does the event take place independently of funding?

Ja

Date of the event

Mar 16, 2022