VAN REHM

Description label

VAN REHM ist ein deutsches Modelabel,
welches sich auf das Design von Luxus Massbekleidung & Festive Couture
in höchster Qualität spezialisiert hat.

Wir entwerfen unsere exklusiven Kollektionen und individuellen Designerstücke
für Ensembles, Chöre und Orchester sowie Solokünstler+innen.

Description USP

Wir sprechen mit unserem innovativen Design diese speziellen Zielgruppe an, da wir aus Erfahrung wissen, dass dieser Bereich in Bezug auf Mode eher vernachlässigt wird und die Musiker meist nur eine begrenzte Auswahl an Kleidungsstücken zur Verfügung haben. Durch unsere Kollektion möchten wir den Künstler+innen eine moderne und individuelle Garderobe bieten, die zugleich den seriösen Ansprüchen der Bühne gerecht wird. 

Reference examples

Wir denken die Lieferkette ganz und beziehen das Texcycling der Kleidungsstücke zu Beginn unseres Designprozesses mit ein. Nach dem Gebrauch des Kleidungsstückes können die Materialien wieder in ihre einzelnen Komponenten zerlegt und wiederverwendet werden. Wir streben durch diese Kreislaufwirtschaft, die längst mögliche Nutzung unserer Massanfertigungen an.

Media reach

500-3500

category

Store Event, Empfang, etc.

Concept description

Anlässlich der Fashion Week Berlin 2022 planen wir ein kreatives Store-Konzept unter dem Motto: „Musik trifft Design“.

Mit dem Designer-Duo Yuna Miray konzipieren wir, im Frühjahr 2022, eine NOS-Kollektion für eine spezielle Zielgruppe aus dem Musik-Business.
Wir wollen unsere Erfahrungen und das Know How bündeln, um in diesem Bereich Aufträge im größeren Volumen umzusetzen. Diese Kooperation ist einzigartig auf ihrem Gebiet, obwohl schon durch einige Vorbilder größere Organisationen erfolgreich ausgestattet wurden, fehlt es hier an Gestaltungsfreiheit.

Hier spezialisieren wir uns auf modernes Design und individuelle Kollektionen für den klassischen Musikbereich. Es werden für Ensembles, Chöre, Orchester und Solokünstler+innen eigene Kollektionen entworfen und umgesetzt.

Sustainability / innovation

Wir denken die Lieferkette ganz und beziehen das Texcycling der Kleidungsstücke zu Beginn unseres Designprozesses mit ein. Nach dem Gebrauch des Kleidungsstückes können die Materialien wieder in ihre einzelnen Komponenten zerlegt und wiederverwendet werden. Wir streben durch diese Kreislaufwirtschaft, die längst mögliche Nutzung unserer Massanfertigungen an.

Cost structure

Die Gesamtkosten belaufen sich auf 20.000,00 €. Die Finanzierung wird zu 50% durch den Mikrokredit der IBB ermöglicht. Die restlichen 50% werden zur Hälfte vom Preisgeld (5.000,00 €) und aus Eigenmitteln finanziert.

Materailkosten 5.796,00 €
Produktionskosten 4.248,00 €
Miete + Kaution 4.000,00 €
Werbekosten 2.206,00 €
Dekoration 3.750,00 €

Ohne das Preisgeld werden wir die Kosten um 25% reduzieren und eine Gesamtfinanzierung von 15.000,00 € zugrunde legen.

Materailkosten 4.100,00 €
Produktionskosten 2.900,00 €
Miete + Kaution 4.000,00 €
Werbekosten 1.440,00 €
Dekoration 2.560,00 €

Does the event take place independently of funding?

Ja

Date of the event

Mar 16, 2022